Herzlich Willkommen auf der offiziellen Schulhomepage des Friedrich- Franz- Gymnasiums Parchim20160919-img_1357Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen das Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim präsentieren. Sie können nun einen Rundgang durch unsere Seiten machen.


Weltberühmter Mädchenchor zu Gast am Friedrich-Franz-Gymnasium 

Wohlklingende, kristallklare Töne umschmeichelten kürzlich die Ohren des Publikums im Atrium des Friedrich-Franz-Gymnasiums. Der berühmte belgische Scala Chor, geleitet von den Brüdern Stijn und Steven Kolacny, war zu Gast und brillierte auf der Bühne.

weiterlesen. . .

Das Friedrich-Franz-Gymnasium lädt die Eltern der 6. Klassen ein

Wenngleich bald der Winter wieder Einzug hält, so ist man am Friedrich-Franz-Gymnasium gedanklich schon im Sommer des nächsten Jahres, wenn sich am 03. August wieder für eine Vielzahl neuer Schüler die Türen des Schulgebäudes zum ersten Mal öffnen. Die Schulleitung lädt die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die gegenwärtig die sechste Klasse der Regionalen Schulen besuchen, herzlich zu einer ersten Informationsveranstaltung in die Ziegendorfer Chaussee 71-74 ein.

weiterlesen. . .

Eine grüne Lunge rund um’s FFG

Bei wunderbarem Herbstwetter trafen sich die Schülerinnen und Schüler der 7c und 8c mit ihren Klassenlehrern Benjamin Volk und Matthias Schwank im „Grünen Klassenzimmer“ des Friedrich-Franz-Gymnasiums Parchim.

weiterlesen…

Auf den Spuren der Geschichte in Belgien unterwegs

Den Horizont erweitern, internationale Freundschaften schließen, andere Kulturen entdecken und sich nebenbei noch an die eigene Geschichte erinnern. Geht das alles zusammen in weniger als einer Woche? Sicher.

weiterlesen. . .

Chorjubiläum

Wenn vielstimmige Klänge das Atrium des Friedrich-Franz-Gymnasiums erfüllen und den Gästen und Sängern ein Lächeln auf den Lippen liegt, dann ist der Chor des FFG dafür verantwortlich – und das schon seit 25 Jahren.

weiterlesen. . .

In Wien steht die Hitze – und wir auch!

In der vergangenen Woche unternahm der 12er Jahrgang des Parchimer Friedrich-Franz- Gymnasiums seine letzte Studienfahrt. Mitsamt den drei Tutoren Conny Riehl, Birgit Wenzel und Hajo Frank sowie der Geschichtslehrerin Silke Danneberg ging es für uns von Montag, den 19.08. bis Donnerstag, den 22.08. in die österreichische Hauptstadt.

weiterlesen. . .

Aufruf zum stillen Gedenken in Belgien 

Früh am Morgen, wenn noch die Nebelschwaden über den symmetrisch angeordneten Kreuzen aus Stein liegen und die ersten Sonnenstrahlen des Tages den Horizont streicheln, ist es für die Schüler und Lehrer des Friedrich-Franz-Gymnasiums Zeit, den Toten, vor allem des Zweiten Weltkrieges, in Lommel die Aufwartung zu machen.

weiterlesen. . .

Die Lust am Russischen Erwecken

Begegnen sich die Fremdsprachen Russisch und Französisch, so die landläufige Meinung, prallen zwei Welten aufeinander: der melodisch-nasale Klang des geübten Franzosen auf der einen und die kehlig rollenden Laute tief aus der russischen Seele auf der anderen Seite.

weiterlesen. . .

Mit Wattestäbchen gegen Blutkrebs

Manchmal sind es die kleinen Gesten, die doch Großes bewirken. Der schnelle und einfache Einsatz eines Wattestäbchens ermöglicht nämlich eine Stammzellspende, die wiederum Leben retten kann.

weiterlesen. . .

Wiedersehen nach 50 Jahren

Denkt man daran, wie viel man sich oft nach einer erlebnisreichen Urlaubswoche gegenseitig zu berichten vermag, so muss es doch ein wahrer Schatz an Erfahrungen gewesen sein, den die Empfänger des diesjährigen Goldenen Abiturs kürzlich austauschen konnten. Ein halbes Jahrhundert nach ihrem Abitur im Jahr 1969 nutzten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der „B1 und B2“ die Chance, sich im festlichen Rahmen wiederzusehen.

weiterlesen. . .

Das FFG verabschiedet seine Abiturienten

Stundenpläne, Klausuren, das Pausengeschehen mit Freunden und die Ferien: Manchmal ist die Schule ein Kosmos für sich, der seinen eigenen Gesetzmäßigkeiten folgt. Nach 12 Jahren Schulzeit kann man wohl von sich behaupten, man kennt sich aus im „Universum Schule“. Unter dem leicht ironisch gemeinten Motto „Abiversum – Die hellsten Sterne verlassen den Himmel“ ging der Lebensabschnitt „Schule“ der Abiturienten am Friedrich-Franz-Gymnasium jetzt zu Ende.

weiterlesen. . .

Sportfest 2019

Hier ein paar Bildeindrücke von unserem Sportfest.

weiterlesen. . .

Parchims Zukunft

Am 03.05.2019 traf sich die Klasse10a des Friedrich-Franz-Gymnasiums mit mehreren Studierenden aus den Bereichen Städtebau und Ortsplanung sowie Architektur von der Technischen Hochschule Lübeck und der Leuphania Universität Lüneburg in der Stadthalle Parchim zu einem Workshop.

Das große Thema war: „Was muss Parchim in Zukunft bieten, damit wir/ junge Leute nach dem Studium oder der Ausbildung zurück in die Stadt kommen?“

weiterlesen. . .

Europatag am FFG

Sozialkunde, Geschichte und Deutsch – die drei Unterrichtsfächer fanden am vergangenen Donnerstag in einem Projekt zusammen. Fächerübergreifend und schulweit wurde das Leitthema der politischen Partizipation von Jugendlichen aufgegriffen und ganz unterschiedlich in Szene gesetzt.

weiterlesen. . .

Europatag

Politik – das ist etwas für mich!

Jugendliche haben den Protest der Straße für sich entdeckt. Ob für den Umweltschutz, wie die „Fridays for Future“-Bewegung, oder die Demonstrationen um die Uploadfilter und den Artikel 13 der umstrittenen EU-Urheberrechtsreform – die oft als unpolitisch geltende Jugend hat gezeigt, dass sie Position beziehen kann.

weiterlesen. . .

FFG Rezitationswettbewerb

Egal ob kunstvoll intoniert, dezent oder wortgewaltig vorgetragen – erklingen lyrische Texte im Rahmen des Deutschunterrichts der 8. Klassen, dann ist der traditionelle Rezitationswettbewerb am Friedrich-Franz-Gymnasium wieder nah.

weiterlesen. . .

Helden auf dem Prüfstand

Wo soll mein Lebensweg hingehen? An welchen Menschen und Werten orientiere ich mich? Wer kann mir als Vorbild dienen?

Diese tiefgreifenden Fragen stellten sich jüngst die Religionsschüler der Klasse 8a des Friedrich-Franz-Gymnasiums im Rahmen ihrer Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018.

weiterlesen. . .

Geografie Wettbewerb 2019

Ohne Online-Dienste wie „Google Maps“ oder „Apple Karten“ findet sich heutzutage manch einer nicht mehr auf dem Globus zurecht. Das GPS-Signal wird zur Notwendigkeit, wenn es um die eigene geographische Orientierung geht. Wie es auch anders möglich ist, zeigten die Parchimer Gymnasiasten beim Geographie-Wettbewerb Diercke Wissen, Deutschlands größtem Wettbewerb auf diesem Gebiet.

weiterlesen. . .

Abiversum Benefizkonzert

Die 12ten Klassen laden recht herzlich ein.

weiterlesen. . .

Chorjubiläum – 25 Jahre

Chorjubiläum am Friedrich-Franz-Gymnasium – Das große Wiedersehen nach 25 Jahren Beim Erklingen der jungen Stimmen wird es für gewöhnlich ganz still im Publikum. Stimmgewaltig zieht der Chor des Parchimer Gymnasiums die Zuhörer mit klassischen und aktuellen Stücken seit 25 Jahren in seinen Bann.

weiterlesen. . .

Bundeswehr 2019

Vergangene Woche reiste eine Auswahl von Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen nach Hamburg mit dem Ziel die beruflichen Perspektiven bei der Bundeswehr auszuloten. Ein Besuch der Truppenküche, ein Rundgang über den Campus sowie ein Gastvortrag von Prof. Dr. Kaminski über die Besonderheiten des Studiums sorgten für ein rundes Programm.

weiterlesen. . .

Auswertung Mixed-Volleyballturnier

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure Teilnahme und die tolle Atmosphäre!

weiterlesen. . .

Tag der offenen Tür 2019

Am vergangenen Samstag, dem diesjährigen „Tag der offenen Tür“, präsentierte sich das Friedrich-Franz-Gymnasium der Öffentlichkeit und stellte die verschiedenen Unterrichtsfächer auf spielerische Weise vor.

weiterlesen. . .

Mathematikolympiade FFG 2018

In den vergangenen Monaten stand Mathematik hoch im Kurs am Friedrich-Franz-Gymnasium. In Vorbereitung auf die Mathematikolympiade machten sich Henry Lenth und Jonas Kossian aus der Jahrgangsstufe 8 und die 10. Klässler Lucas Reinman, Tara Lemke, Ulrike Meyn und Paul Henry Redelstorff für drei Tage nach Wismar auf, um in einem Mathematiklager unter der Schirmherrschaft des Bildungsministeriums und unter der Leitung von Dr. Ingrid Jagnow, der Landesbeauftragten für die Mathematikolympiade in Mecklenburg-Vorpommern, abseits der üblichen Unterrichtsinhalte ihre mathematischen Kompetenzen weiter zu verfeinern.

weiterlesen. . .

Geva Test 2018 FFG

Das Kalenderjahr neigt sich dem Ende entgegen und für manch einen Schüler des Friedrich-Franz-Gymnasiums stellt sich die entscheidende Frage: Was soll nach der Schule kommen? Strebe ich ein Studium oder eine Ausbildung an oder beschreitet man vorerst einen ganz anderen Weg in Richtung „work and travel“?

weiterlesen. . .

AIDS Projekt FFG

Rund um den Welt-Aids-Tag gehört es am Friedrich-Franz-Gymnasium dazu, über die Krankheit AIDS nicht nur im Unterricht zu sprechen, sondern in der 8. Klasse auch ein Projekt zu organisieren.

weiterlesen. . .

Weihnachtsprogramm am FFG 2018

Vergangenen Samstag läuteten die Glocken im festlich geschmückten Atrium des Friedrich-Franz-Gymnasiums. Unter reger Beteiligung von Schülerinnen und Schülern lud die Schule zum alljährlichen Weihnachtsprogramm ein.

weiterlesen. . .

Parchim liest Klasse 7b

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“ Ganz im Sinne Heinrich Heines hat die Klassenlehrerin Marion Schwichtenberg es sich zur Aufgabe gemacht, im Rahmen von „Parchim liest“ für die Klasse 7b neue Welten in Form von Buchseiten zu öffnen und neben dem schulischen Alltag auch das private Lesevergnügen zu fördern.

weiterlesen. . .

English tutoring FFG

Die Sprache Englisch ist aus unserer heutigen Welt nicht mehr weg zu denken. Ob in der Freizeit, im Internet oder im Beruf, wer sich gut auf die westgermanische Sprache versteht, dem stehen die Türen ein kleines bisschen weiter offen.

weiterlesen. . .

Einladung zukünftiger Schüler

Das Kalenderjahr neigt sich bereits dem Ende entgegen, doch im Friedrich-Franz-Gymnasium in Parchim weisen die Uhren schon in Richtung Zukunft. Die Schulleitung, das Lehrpersonal und die Mitarbeiter laden die Eltern der Schülerinnen und Schüler, die gegenwärtig die sechste Klasse der Regionalen Schulen besuchen, herzlich zu einer ersten Informationsveranstaltung ein.

weiterlesen. . .

Volkstrauertag 2018

Vergangenen Sonntag fanden sich einige Erwachsene und Lernende verschiedener Schulen aus der Region an der Kapelle des Parchimer Neuen Friedhofs ein, um am Volkstrauertag ihrer Anteilnahme Ausdruck zu verleihen

weiterlesen. . .

Technolympiade

Wir gratulieren Svenja Götting ( Klasse 12c ) zum 3. Platz.

weiterlesen. . .

Datenschutz

Vergangenen Dienstag erlebte das Auditorium des Friedrich-Franz-Gymnasiums eine interessante und spannende Kontroverse. Unter der provokativen Leitfrage „Was passiert, wenn mein Zahnarzt weiß, dass ich pleite bin?“ wurden Fragen des Datenschutzes erörtert.

weiterlesen. . .

Das Alt-Schülertreffen 

Für alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Franz-Gymnasiums kommt hier ein wichtiger Hinweis: In diesem Jahr findet das Altschülertreffen am Martinimarktwochenende (früher: 2. Weihnachtsfeiertag) nicht statt.

Autor: Max Zawadzki

weiterlesen. . .

Die nördlichen Breitmaulnashörner sterben aus 

Die Geschichte des nördlichen Breitmaulnashorns ist vor allem eins – tragisch. Es ist eine Geschichte von menschlicher Habgier, politischer Ignoranz und des Versagens des Artenschutzes. Um dieses Thema den Schülerinnen und Schülern des Friedrich-Franz-Gymnasiums näher zu bringen, war der Biologe Armin Püttger-Conradt zu Besuch in der Ziegendorfer Chaussee in Parchim.

weiterlesen. . .

Tag der offenen Unternehmen

„Runter von der Schulbank und hinein in die Welt der Wirtschaft“ hieß es am vergangenen Freitag für die Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Franz-Gymnasiums sowie für zahlreiche weitere regionale Schule.

weiterlesen. . .

Sponsorenlauf 2018

Bei strahlendem Wetter ging es am Dienstag für die Gymnasiasten wieder auf die Tatarnbahn des Sportplatzes. Im Rahmen des traditionellen Sponsorenlaufs gaben die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes und bewegten sich 30 Minuten für den guten Zweck.

weiterlesen. . .

Schüler des FFG auf Studienfahrten

In der zweiten Schulwoche packte die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten des Friedrich-Franz-Gymnasiums das Fernweh. Die Studienfahrten nach Prag bzw. Göttingen standen auf dem Programm.

weiterlesen. . .

„Diamantenes Abitur“ am-Friedrich-Franz Gymnasium gefeiert

Nachdem der Abiturjahrgang 1958 im Jahre 2008 sein „Goldenes Abitur“ zelebriert und zur Erinnerung eine Blutahornpflanze auf dem Gelände eingepflanzt hatte, durfte er sich nun, zehn Jahre später, über eine von der Klasse 9b und Klassenlehrerin Bärbel Lüdke arrangierte Feier zum „Diamantenen Abitur“ freuen.

weiterlesen. . .

Gelebte Partnerschaft mit Peer

Vor den Sommerferien erreichte das Friedrich-Franz-Gymnasium ein Anruf aus Belgien. Die Partnerschule in Peer, vertreten durch Deutschlehrerin Greet Kelchtermans fragte, ob der Schüler Rian Snoeks aus der damaligen 10. Klasse für eine Woche in seinen Sommerferien seine Deutschkenntnisse an unserer Schule vertiefen könnte. Wilfried Lüders, der für die Schulpartnerschaft verantwortliche Lehrer, sagte zu und die Klasse 9b „adoptierte“ Rian Snoeks für die zweite Schulwoche sofort. Klassenleiterin Bärbel Lüdke konnte dankenswerterweise Familie Rülke als Gasteltern in Parchim gewinnen.

weiterlesen. . .

Gespräch mit dem Außenposten der Menschheit

28000 km/h, 400 km, 11.52 Uhr, 11 Minuten, das sind die Parameter, die sechs Zehntklässlern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Aber der Reihe nach. Am 25.08.2018 machten sich sechs Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a um 6.30 Uhr zusammen mit Ihrem Klassenlehrer auf den Weg nach Neustrelitz zum dortigen Standort des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR). Grund dafür war die einmalige Gelegenheit mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst direkt Kontakt aufzunehmen.

weiterlesen. . .

Das Friedrich-Franz-Gymnasium heißt seine „alten“ und „neuen“ Schüler willkommen

Am vergangenen Montagmorgen war sie auch am Friedrich-Franz-Gymnasium in Parchim zu spüren: die Aufregung über den ersten Schultag im Schuljahr 2018/2019. Die „älteren“ Schüler laufen zielstrebig zu ihren Klassenräumen und tauschen sich ausgelassen mit ihren Freunden über die Ereignisse der Sommerferien aus. Währenddessen sammelten sich vor dem Schulgebäude erwartungsvoll die Schülerinnen und Schüler der drei neuen 7. Klassen.

weiterlesen. . .