25. Februar 2019 · Kommentare deaktiviert für Belgien FFG Parchim · Kategorien: Allgemein

Friedrich-Franz-Gymnasium – für eine Woche Treffpunkt der Nationen

Unter die Schülerschaft des Parchimer Gymnasiums mischten sich vergangene Woche drei neue Schüler, für die ein kompletter Schultag auf Deutsch eine ganz neue Erfahrung war. Die Neulinge stammen aus Belgien, wo sie den Deutschunterricht der Oberstufe von Greet Kelchtermans besuchen. Die belgische Deutschlehrerin, die seit Jahren den Austausch zwischen den Partnerschulen mit begleitet, betreute zusammen mit einer Praktikantin den fünftägigen Ausflug in den Norden Deutschlands. Die Tage wurden intensiv genutzt. Auf dem Programm stand neben dem gemeinsamen Unterricht beispielsweise ein Besuch der Landeshauptstadt Schwerin. Zum Fest der internationalen Vielfalt wurde sodann die Reise nach Hamburg. Hier begleiteten die derzeitigen vom Rotary Club unterstützten Austauschschüler des FFG aus Brasilien, Taiwan und den USA die Delegation aus Belgien. Der Ausflug umfasste eine Führung in der Elbphilharmonie, den Besuch des Miniaturmuseums sowie die Besichtigung des Hamburger Rathauses. Das konnte am Folgetag mit dem Parchimer Exemplar verglichen werden, da der Parchimer Bürgermeister Dirk Flörke die belgische Delegation zu sich eingeladen hatte. Wilfried Lüders, zuständiger Lehrer für die Pflege der Schulpartnerschaft, bedankt sich herzlich bei den Gastfamilien Leu, Kindt und Lemke, welche die ausländischen Gäste herzlich bei sich aufnahmen sowie bei der WOBAU GmbH Parchim, die für die belgische Lehrerin eine mietfreie Wohnung zur Verfügung stellte. Autor: Max Zawadzki Foto 1: Die belgischen Schüler und die Praktikantin zusammen mit den deutschen Schülern Tara Lemke und Ben Behrens vor dem Schweriner Schloss. (Wilfried Lüders) Foto 2: Die Austauschschüler des FFG vor dem Hamburger Rathaus. (Wilfried Lüders)

Kommentare geschlossen.