01. Oktober 2018 · Kommentare deaktiviert für Sponsorenlauf 2018 · Kategorien: Allgemein

Bei strahlendem Wetter ging es am Dienstag für die Gymnasiasten wieder auf die Tatarnbahn des Sportplatzes. Im Rahmen des traditionellen Sponsorenlaufs gaben die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes und bewegten sich 30 Minuten für den guten Zweck. Die Sportler verfolgten in diesem Jahr ein besonderes Ziel, das alle unmittelbar betrifft: das erlaufene Geld soll maßgeblich für die neue Gestaltung der Aufenthaltsräume aufgebracht werden, um das Lernklima sowie das Wohlbefinden in den Pausen und Freistunden zu steigern. Mit diesem Gedanken vor Augen liefen alle Klassen zusammengenommen 4544 Runden. Das entspricht einer Strecke von 1817,6 Kilometern. Eine Strecke ungefähr so weit, als wenn man von Parchim nach Neapel in Italien fahren würde. Neben den Jugendlichen zeigten sich auch sechs Lehrer von ihrer sportlichen Seite und liefen an der Seite ihrer Schüler mit. Allen davon lief aber Benjamin Krause aus der Klasse 9b. Er absolvierte beide Durchgänge à 30 Minuten und umrundete das Stadion insgesamt 39 Mal. Zu den Schülerinnen und Schülern gesellte sich auch ein junger Gast von der Paulo-Freire-Schule. Jakob Gläser, der Sohn der Kunstlehrerin Sabine Gläser, schaffte im zarten Alter von neun Jahren insgesamt 12 Runden und ließ damit so manch älteren Schüler hinter sich zurück. Das Friedrich-Franz-Gymnasium kann auf einen sehr sportlichen und gelungenen Nachmittag zurückblicken und bedankt sich in aller Form bei den großzügigen Sponsoren.

 

Autor: Max Zawadzki

 

 

 

 

 

 

Bild: Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Franz-Gymnasiums beim Sponsorenlauf. (Max Zawadzki)

 

Kommentare geschlossen.