06. März 2018 · Kommentare deaktiviert für Parchimer Gymnasiasten bei der Landesmathematikolympiade · Kategorien: Allgemein

Ist die Mathematik für viele ein Buch mit sieben Siegeln, so gilt dies nicht für die Gymnasiasten Frauke Lahl, Franziska-Lina Lietz, Felix Grimm und Annabel Fischer. Die Schülerinnen und der Schüler qualifizierten sich in der Regionalrunde für den Landesentscheid der Mathematikolympiade 2018 am Goethe Gymnasium in Schwerin. Hier bewiesen die Mathe-Asse besonderes Durchhaltevermögen. Der Wettbewerb erstreckte sich nämlich nicht nur über den Freitag, 23.02., der ohnehin ein Schultag war, sondern auch über den darauffolgenden Samstag, den die Schülerinnen und Schüler in der Regel zur Erholung nutzen. Überdies trainierten sie in Vorbereitung auf den Wettbewerb unter der Leitung des Mathematiklehrers Benjamin Volk regelmäßig nach dem eigentlichen Schulunterricht an verschiedenen Montagnachmittagen und absolvierten zusätzlich ein Mathematiklager. Dieser Einsatz zahlte sich aus. Vor Ort wurde den Gymnasiasten in zahlreichen Aufgaben einiges an Konzentration, logischem Denkvermögen und Leidenschaft für mathematische Probleme abverlangt. Frauke Lahl erreichte beispielsweise einen respektablen 4. Platz und scheiterte nur ganz knapp an einer Platzierung auf dem Treppchen. Auch wenn in diesem Jahr kein Sieg für die Parchimer heraussprang, so empfahlen sich die Schülerinnen und Schüler doch mit vielen weiteren tollen Ergebnissen für den nächsten Wettbewerb im kommenden Schuljahr.

 

Autor: Max Zawadzki

Bild: Die Auswahl des Parchimer Gymnasiums für die Landesmathematikolympiade 2018. Von links nach rechts: Felix Grimm, Annabel Fischer, Franziska-Lina Lietz und Frauke Lahl. (Benjamin Volk)

Kommentare geschlossen.