08. Januar 2018 · Kommentare deaktiviert für Von Robotern bis zu syrischen Spezialitäten – Tag der offenen Tür am FFG hielt für jeden Geschmack etwas bereit · Kategorien: Allgemein

Zum Tag der offenen Tür kamen zahlreiche kleine und große Besucher, um das Friedrich-Franz-Gymnasium kennenzulernen. Die verschiedenen Unterrichtsfächer präsentierten sich in den Räumlichkeiten der Schule und luden zum Mitmachen ein. Besonders großen Zustrom erhielten die Informationsveranstaltungen der Fremdsprachen Russisch und Französisch. Beide Fächer zeigten, was die Schüler der 7. Klassen binnen weniger Monate gelernt haben und gaben einen Ausblick auf Zukünftiges. Auch die Naturwissenschaften wie Mathematik und Physik waren zeitweise stark frequentiert und luden zum Experimentieren und Knobeln ein. Wer schon immer einmal die Funktionsweise eines Roboters live erleben wollte, kam im Informatikraum auf seine Kosten. Auch Religion, Philosophie, Deutsch, Chemie, Englisch, „Mensch und Gesundheit“ und viele weitere Fächer und Projekte stellten sich vor. Nachdem man genug Informationen aufgesaugt und sich selber an den verschiedenen Stationen der Unterrichtsfächer ausprobiert hatte, erwartete die Besucher ein besonderer Gaumenschmaus im B-Gebäude. Neben Kuchen, Kartoffelsalat und Wiener Würstchen, welche einige der Lernenden der 12. Klassen für ihre „Abikasse“ anboten, präsentierten die Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund syrische Spezialitäten, die sich bei probierfreudigen Kunden reger Beliebtheit erfreuten.

 

Autor: Max Zawadzki

 

Kommentare geschlossen.