19. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für Eigene Fähigkeiten unter die Lupe genommen · Kategorien: Allgemein

Eigene Fähigkeiten unter die Lupe genommen

Seit vielen Jahren ist es am Parchimer Friedrich-Franz-Gymnasium eine feste Tradition, dass sich die Mädchen und Jungen der zehnten Klassen dem GEVA-Testverfahren unterziehen.

GEVA ist die Gesellschaft für Verhaltensanalyse und Evaluation mbH. Der Test versetzt die Jugendlichen in eine authentische Prüfungssituation, so wie sie es später auch bei Einstellungstests erleben werden. Er misst die Leistungsfähigkeit, wie z.B. mathematische Fertigkeiten, Allgemeinwissen, Textverständnis und Konzentrationsleistung. Zudem werden Schlüsselqualifikationen, wie Selbstvertrauen und Teamorientierung ermittelt. Besonders interessant sind dann die potenziellen Berufsbilder, die vorgeschlagen werden.

Der verantwortliche Lehrer im Bereich der Berufs- und Studienorientierung, Hajo Frank, integrierte den Test in die so genannten „Berufstartertage“, an denen zudem ein Bewerbertraining, unterstützt durch die Sparkasse, ein Assessmenttraining, begleitet durch die Barmer, und die Karriereberatung durch die Bundeswehr stattfanden.

Die beiden erstgenannten Unternehmen sind zudem verlässliche Partner in der finanziellen Absicherung des GEVA-Tests, sodass die Kosten für die Zehntklässler moderat bleiben.

Und so ließen es sich Anett Küster von der Sparkasse Parchim-Lübz, die Christine Klement vertrat, und Hans-Werner-Beck von der Barmer GEK nicht nehmen, persönlich die Umschläge mit den Testergebnissen zu verteilen. Viele staunende Blicke gab es dann bei den Jugendlichen, als sie schwarz auf weiß die Ergebnisse ihrer Anstrengungen sahen. Etliche fühlten sich jedoch in ihren Berufswünschen bestätigt.

Schulleiter Volkhard Merzsch und Hajo Frank bedankten sich nochmals herzlich bei den Sponsoren, ohne die dieser Test nicht möglich wäre. Ein besonderer Dank ging an Hans-Werner Beck, der sich nun nach 12 Jahren intensiver Zusammenarbeit mit dem FFG dem wohlverdienten Ruhestand zuwendet.

Cornelia Flörke

 

 

 

 

 

Bildunterschriften: Dank geht an die Sponsoren des GEVA-Tests.

Erstaunte Gesichter bei den Jugendlichen. (Flörke)

 

 

Kommentare geschlossen.