28. November 2016 · Kommentare deaktiviert für Parchim liest! – „Wir lesen mit“ · Kategorien: Allgemein

Auch das Friedrich-Franz-Gymnasium ließ es sich in diesem Jahr nicht nehmen, mit einigen Aktionen den November zum Lese- bzw. Literaturmonat zu erklären.

Mit einer tollen Aktion beschäftigte sich beispielsweise die Klasse 8b mit Klassenlehrerin Ines Opitz. Heinrich Heines Ballade „Belsazar“ wurde nicht nur gelernt, sondern über die schauspielerische Rezitation mit Scherenschnitten über den Projektor inszeniert. Ines Opitz macht kurzerhand einen Wettbewerb daraus, sodass ganz beeindruckende Ergebnisse zustande kamen.

Die Balladen waren es dann auch, die den Jahrgang 11 in die Theatergaststätte zogen. Mit großer Begeisterung folgten die Gymnasiasten der tollen Umsetzung von „Bürgschaft“, „Zauberlehrling“, „Kraniche des Ibykus“ usw.

Zu einer schönen Tradition ist es inzwischen auch geworden, dass „Große“ für „Kleine“ lesen. Melina Schmidt und Pascal Wolf aus der Klasse 10c besuchten ihre Patenklasse 7c und stellten das Buch „Tote Mädchen lügen nicht“ von Jay Asher vor. Dabei fesselten sie die jüngsten Gymnasiasten mit einer tollen Präsentation und lasen Auszüge des Romans mit verteilten Rollen.

Am Ende war klar, dass das Buch vermutlich auf so manchem Weihnachtswunschzettel der Siebener stehen dürfte.

Ein Dankeschön geht an alle Beteiligten und die Stadt Parchim für die Unterstützung der Aktion.

Cornelia Flörke

Bildunterschrift: Pascal Wolf und Melina Schmidt präsentierten der 7c den Roman „Tote Mädchen lügen nicht“ im Rahmen von „Parchim liest“. (Flörke)

Kommentare geschlossen.